looking for …

neuste Beiträge

Materialgestalterin, experimentelle Designerin und Haptik-Aktivistin im Bereich zukünftiger Materalien, neuer Technologien und Funktion.

Virginia Binsch ist Produktdesignerin mit den Schwerpunkten Material und Experiment. Sie hat einen Master-Abschluss in Produktdesign von der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. 2019 gründete sie gemeinsam mit Prof. Dr. Manuel Kretzer die Materiability Research Group und baut das dazugehörige Materiability Lab am Fachbereich Design der Hochschule Anhalt am Bauhauscampus Dessau auf. Derzeit arbeitet sie an der Erweiterung des Labors zu einem neuen explorativen Materialforschungsraum, der die Entstehung von Designideen und Spin-offs innerhalb der Forschungsfelder von Materiability anregt, insbesondere mit dem Fokus auf Biologische und Smarte Materialien, Adaptive Systeme, Generatives Gestaltung und Digitale Fertigungsmethoden.

Ihr entwurfsgeleitetes Forschungsinteresse ist im Bereich der sinnlich-emotionalen Aspekte von Materialität angesiedelt und liegt in den Überschneidungen von Material, Technologie und Funktion. Eine zentrale Fragestellung untersucht Materialität als Initiator für Gestaltung. Hierbei erforscht sie die Anreicherung physischer Materie mit digitalen Schichten. In ihrer zukünftigen Forschung widmet sie sich vermehrt dem Thema, wie durch multimodale Interaktion mit Material als physisches Interface ein sinnlicher Zugang zu Produktfunktionen und Mediensystemen gestaltet werden kann sowie über hybride, multiverse Materialitäten neue Möglichkeiten multimodaler physischer und nicht-physischer Interaktion als ganzheitlich sinnliche Erfahrung geschaffen werden können.

Nachricht

    Kontakt

    Addresse: Berlin, Germany

    Mobil: +49 178 7221749